Altmarkrundkurs – 528km durchs „Nüscht“

Endlich wieder auf Tour! Wir sind vom 04.07. – 11.07.2020 unsere bisher längste (8 Tage) und weiteste (528km) Radtour gefahren. Der Rundkurs durch die Altmark ist ein Paradies für ruhesuchende Zeitgenossen. Wir haben manchmal stundenlang keine Menschenseele getroffen. Es gibt allerdings auch nur sehr wenige Möglichkeiten, sich mit Kaltgetränken oder einer Currywurst zu versorgen. Die Radwege sind teilweise von sehr schlechter Qualität und haben ihren Namen nicht immer verdient. Grober Schotter oder Treibsand haben uns das Leben manchmal schwer gemacht. Hinzu kamen starker Gegenwind und Regen. Trotzdem sind wir froh und auch etwas stolz, es gewagt und geschafft zu haben. Wir haben sieben verschiedene Unterkünfte kennen gelernt und sehr unterschiedliche Arten, ein Frühstück bereit zu stellen, denn die besondere Situation (Corona) erfordert große Kreativität. Wir haben viele nette Menschen getroffen, die sehr bemüht und hilfsbereit waren. Alle haben versucht, es für uns so angenehm wie möglich zu machen. mehr …

Dieser Beitrag wurde unter Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert